GAMMA SYSTEM
10044 Pianezza / TO
Via Torino, 24/I
Tel. +39 0119682466 r.a.
Fax +39 0119674211

e-mail:info@gammasystem.com
www.gammasystem.com

Cap. Sociale €10.400 i,v,
REA 553355 - R.I.n. 4121/81 Part. Iva 02363550019
TECHNISCHE DOKUMENTATION

download



Hochempfindlicher Stossfächer

   
 Die Sicherheits-Stoßdämpfer von GAMMA SYSTEM werden eingesetzt, um Personen vor Kollisionen gegen Fahrzeuge oder bewegliche Maschinenteile (z.B. AGV, Verfahr-Heber, ferngesteuerte Wagen, automatische Magazine usw.) zu schützen. Im Stoßdämpfer befi ndet sich ein reaktives Teil, auf einer Aufl ageplatte befestigt. Das ganze ist in PU-Schaum eingelassen, mit wasserbeständigem Gewebe verkleidet. Dank der speziellen Konstruktion und dem eingesetzten Material sind die Stoßdämpfer imstande, schnell das Signal zu erzeugen, das zum Stoppen der gefährlichen Bewegungen eingesetzt wird. Die Sicherheits-Stoßdämpfer von GAMMA SYSTEM werden in Standardformen oder nach Kundenwunsch hergestellt. Das ganze System wird von entsprechenden elektronischen Sicherheitsvorrichtungen gesteuert.

Bezugsnormen EN ISO 13856-3 - EN 13849-1

  •  Verkleidung aus wasserbeständigem Gewebe
  • PVC-Verkleidung
  • Funkenschutz-Verkleidungv
     


 
TECHNISCHE MERKMALE
Stoßdämpfer mit GewebeVerkleidung
Stoßdämpfer mit Verkleidung aus PVC, Funkenschutz, lackiert
Vor-lauf 20% der Tiefe des Stoßdämpfers

Nach-Lauf

50% der Tiefe des Stoßdämpfers
Unverformbarer Teil 30% der Tiefe des Stoßdämpfers
Betriebsdruck < 150 N  mit ø80 mm
< 300 N Test-Gegenstand 45x400 mm
Max. Länge 3000 mm
Ansprechzeiten <200 ms mit Vorrichtungen Gamma System
Mechanische Dauer Innenkontact 10000 Schaltspiele
Max. Betriebsspannung 24 Vdc/ca
Versorgungskabel 4x0,35mm² Standardlänge 3000mm
Ausgangskontact N.O
Betriebstemperatur -10°C + 60°C
Schutz IP 54 IP 65
Chemischer Widerstand Öl, Kohlenwasserstoffe, Dieselöl Öl, Kohlenwasserstoffe, Lösmittel, Atmosphäre, Flammenschutz
Bezugsnorm Sicherheitsgruppe

Tests ausgeführt nach der Norm EN EN ISO 13856-3

Kat. 3 PL e  in Zusammenh. mit den Steuerungseinheiten Typ GP02/E und GP02R.T